Ammersee2

An Autismus erkrankter 15jähriger Naturbursche vom Ammersee mit Horrordiagnose Krebs braucht dringend Hilfe

Luca soll einfach nur die Möglichkeit bekommen sich leichter im Leben zurechtzufinden

Alles begann im Alter von 4 Jahren. Lucas (Name geändert, aber redaktionell bekannt) liebende Mutter bekam die Diagnose, dass ihr kleiner Sonnenschein Autist ist, doch nichts hielt sie davon ab, ihn so gut es geht zu fördern und ihm einen Weg zu ebnen, der ihn sicher durch die Welt führt. Sie waren mittlerweile ein eingespieltes Team bis vor 3 Jahren das Schicksal erneut verheerend zuschlug und Luca an Lymphdrüsenkrebs, Morbus Hodgkin erkrankte.

Was für ein Schicksalsschlag für diesen ganz speziellen tollen Jungen und seine tapfere Mutter. Es folgte unzählige belastende Untersuchungen und das komplette Jahr 2018 musste der aufgeweckte Sonnenschein unzählige Chemotherapien über sich ergehen lassen. Man mag sich gar nicht vorstellen, was dies auch für die liebende Mutter bedeutet hat. “Wie verkraftet mein so besonderer Sohn diese Krankheit. Wie kann ich ihm Alles erklären?” muss sie sich gefragt haben.

Die anstrengenden und belastenden Behandlungen hatten natürlich den Fokus darauf Lucas so junges Leben zu retten und die Förderungen, die er aufgrund seiner Autismus Diagnose so dringend benötigt, kamen verständlicherweise ins Hintertreffen. Alles war darauf fokussiert, dass der tapfere junge Mann diese lebensbedrohliche Krankheit übersteht.

Mittlerweile muss Luca “nur” noch bis Ende des Jahres zur regelmäßigen Kontrolle und alles scheint sich zum Guten zu wenden. Doch eine große Problematik steht im Raum. Luca braucht aufgrund seiner Autismus Diagnose ein Laptop mit speziellen Lernprogrammen, die ihm die Welt mehr bildlich näherbringen und er so in der Lage ist besser den Alltag sowie die Schule zu meistern. Durch die Pandemie war es bis vor kurzer Zeit nicht möglich, dass er die so nötigen Therapien bekommt, auf die der hochsensible 14jährige doch so angewiesen ist. “Ich bin so froh, dass es jetzt wieder langsam mit seiner Förderung losgeht” sagt die aufopferungsvolle Mutter. Natürlich konnte Luca durch die schreckliche Krebsdiagnose sowie die Pandemie nicht die therapeutische Unterstützung bekommen, welche doch so essentiell wichtig für ihn ist und jetzt heißt es so schnell wie möglich ihm die Möglichkeit geben, Verpasstes aufzuholen.

Luca liebt es die Natur zu erkunden, den Kontakt zu Tieren und handwerklich zu arbeiten. Halt ein richtiger Naturbursche, der nun Hilfe benötigt, damit er sich auch in der so wichtigen Welt des Lernens daheim zurechtfindet. Das Laptop und die speziellen, auf seine Belange zugeschrittenen Lernprogramme, würden es dem tapferen 15jährigen Kämpfer ermöglichen, besser die Dinge zu lernen und verstehen, die für sein späteres Leben immens wichtig sind.

Um Luca zu helfen, spenden Sie hier!

Cyrus 3

9jähriger Autist mit schwerer Knochenkrankheit braucht ganz Potsdam und Umgebung

Vor knapp 9 Jahren erblickte Cyrus die Welt und ihr Glück war die ersten 1 ½ Jahre perfekt, doch es lag immer ein dunkler Schatten über der kleinen Familie...

Beitrag jetzt lesen
Grazyna mit Tochter Gosia

Wenn das Leben traurig wird: Grazyna (64) aus Frankfurt kämpft gegen ihre Krebserkrankung

Im Juni 2020 brach für die kleine Familie erneut eine Welt zusammen: die liebenswerte Mutter Grazyna hat Krebs!

Beitrag jetzt lesen
Dirk

Eine Wahnsinns-Belastung; Dirk benötigt dringend Barrierefreiheit

Seit Jahren nun kämpft der 36jährige Familienvater Dirk um seine Gesundheit und ein eigenständiges Leben.

Beitrag jetzt lesen